Hiro der Feuerwehrmann

Beschreibung

Auf Grund medizinischer Gründe (unsere, nicht des Hundes) sind wir auf der Suche nach einem neuen Zuhause für unseren Hiro (ehemals Conte Dooku), einen reinrassigen, 7 Monate alten Shar Pei Rüden.
Geboren im Juni 2022 durch Kyoko (traditioneller Knochenmund) und Casval Dinosaur Villabellocchio (Fleischmund) ist er eine Hybrid Art (stärkerer Bau verglichen mit der Amerikanischen/Fleischmund Art, weniger anfällig auf Rassenkrankheiten für welche diese Art bekannt ist). Beide seine Eltern und deren Beschreibung können hier angesehen werden:

Er hat einen Stammbaum und Pass. Er wurde geimpft (auch gegen Tollwut) und hat seine initiale 6-monatige Entwurmungskur abgeschlossen.

Er ist ein sehr freundlicher Hund, neugierig mit Leuten, aber nicht übermässig sozial. Er ist sehr selektiv von wem er sich streicheln lässt, und er kann am Anfang etwas misstrauisch sein (sehr rassen typisch). Er ist nicht dominant oder aggressiv gegenüber anderen Hunden. Bis jetzt hatten wir nie ein Problem beim Treffen anderer Hunde (zumindest nicht von ihm ausgehend). Er muss noch an seiner Selbstkontrolle arbeiten wenn er an der Leine andere Hunde trifft, denn er zieht dann stark weil er Spielen gehen will mit ihnen. Das Leben mit einem anderen Hund dürfte kein Problem sein, bei einer Katze braucht es etwas mehr Zeit, vor allem wenn diese nicht an Hunde gewohnt ist und weg rennt, denn dann rennt er nach, natürlich auch hier nur zum Spielen.
Er ist ziemlich energievoll, vor allem verglichen mit klassischen Shar Pei. Er liebt es zu spielen.
Die Hüter bei unserer Tierpension waren sehr zufrieden mit ihm und seinem Verhalten, auch als wir ihn für längere Zeit dort lassen mussten auf Grund von Ferien.

Er ist ein sehr intelligenter Hund und hat einen starken Willen. Während dem Training (ohne Ablenkungen) hat er eine gute Aufmerksamkeitsspanne und er merkt sich Befehle sehr lange. Er braucht jedoch einen strengen und kohärenten Halter, da er einem sonst auch einfach mal ignoriert und einen Befehl mehr als Anregung ansieht. Man sollte ihm auf keinen Fall zuviel Spielraum geben weil er es ausnützen wird und solche Dinge sehr schwer zu korrigieren sind im Nachhinein.
Wir erlauben ihm nicht auf der Couch oder dem Bett zu sein, und was das zerstörerische Verhalten anbelangt, hat er in den vier Monaten mit uns gerade mal ein Kabel und eine Nagelfeile erledigt. Rumliegende Socken wird er stehlen und Nastücher werden in Fetzen enden (oder auch mal eine ganze Haushaltspapier-Rolle). Er hat jedoch niemals an einem Paar Schuhe gekaut oder irgendwelche Möbel ruiniert.

Sollten Sie interessiert sein, senden Sie uns doch eine kleine Beschreibung von Ihnen oder rufen Sie uns an unter 079 349 52 02.

27. Januar 2023 10:06

36 Tage

Listing ID 49063d371ab54a3e
  Problem melden
Processing your request, Please wait....

Teilen

Zurück